Marienkapelle Kleinenberg

Marienkapelle Kleinenberg
 
 

Lichtenau-Kleinenberg ist ein altes Titularstädtchen, Kultur-musterdorf und ein beliebter Marienwall-fahrtsort. Bei der Wallfahrt, nahezu so alt wie der Ort selbst, wird eine gotische Marienstatue als „Helferin vom Berge“ verehrt. 

Die Barockkirche (1742 – 1758) ist der 4. Bau an der Stelle. Das markanteste des längs orientierten Bauwerks ist der große, nur innen in Erscheinung tretende kuppelartige Aufbau über dem Kirchenschiff. Es besticht durch Malereien an Wänden und Gewölbe, die Figuren der Ordensstifter, sowie die Altarfront. 

Mit den letzten Außenrenovierungen 1990/91 hat der Bau sein ursprüngliches Aussehen des 18. Jh. wieder erhalten. Lindenalleen führen den Besucher von der Wallfahrtskirche über den alten Kreuzweg hin zum Mutter-Gottes-Brunnen und Lourdesgrotte. 

Zu Mariä Heimsuchung und Mariä Geburt werden die bekannten Wallfahrtsfeste mit Lichterprozessionen gefeiert.

Informationen

oeffnungszeiten

Mai - Oktober
Täglich: 9.00 - 19.00 Uhr 

 
Ziel

Wallfahrt Kleinenberg
Pöhlenstr. 13
33165 Lichtenau
Telefon 05647 9464998
Telefax 05647 9456723
E-Mail senden
Zur Webseite

 
adresse

Pfarrer-Leifferen-Straße
Lichtenau-Kleinenberg

 
verkehr

Lichtenau-Kleinenberg, Temme
Zur Fahrplanauskunft von "fahr mit"

 
 
Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 02951 970300
Fax 02951 970304
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Landesgartenschau
Logo Kreis Paderborn
 

Telefon

+49 (0) 29 51 / 97 03 00

Suche

Social Media

Facebook Twitter GooglePlus Instagram