Marktkirche

Marktkirche
 
 

Die ehemalige Jesuitenkirche (heute Marktkirche) wurde in den Jahren 1682-1692 mit einer Barockfassade erbaut. Die dreischiffige Basilika mit Emporen zeigt sich im Innenraum ungewöhnlich hell und schmuckvoll.

Die Konstruktion im Inneren ist gotisierend, die prunkvolle Ausstattung überwiegend barock. Zum Kirchenschatz gehören einige kostbare Altargeräte aus dem 17. und 18. Jh. Besonders sehenswert ist der goldgeschmückte barocke Hochaltar, der in über 10-jähriger Bauzeit mit der Vollendung 2003 nach dem Vorbild des im Krieg komplett zerstörten originalgetreu rekonstruiert worden ist.

An die Kirche schließt sich der Gebäudekomplex des Gymnasium Theodorianum und der Theologischen Fakultät an.

Informationen

oeffnungszeiten

Täglich 9.00–18.00 Uhr
(außer zu Gottesdienstzeiten) 

 
Ziel

Jühengasse
33098 Paderborn 

 
adresse

Tourist Information Paderborn
Marienplatz 2a
33098 Paderborn
Telefon 05251 882980
Telefax 05251 882990,
E-Mail senden
Webseite besuchen

 
 
Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 02951 970300
Fax 02951 970304
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Landesgartenschau
Logo Kreis Paderborn
 

Telefon

+49 (0) 29 51 / 97 03 00

Suche

Social Media

Facebook Twitter GooglePlus Instagram