Max-und-Moritz-Quelle

Max-und-Moritz-Quelle
 
 

Über den „Viadukt Wanderweg“ erreicht man vom Driburger Grund aus einen kühlen Rastplatz. Über einen schmalen Steg gelangt man vom Weg aus zu einem auffälligen Hangeinschnitt. In diesem, durch Eisenbergbau in den Hang getriebenen Einschnitt, tritt an drei Stellen Wasser aus dem felsigen Untergrund.

Es fließt in kleinen Rinnsalen in einen angestauten Teich. Die Quellmulde ist durch einen Tagebaustollen vor über vierhundert Jahren entstanden. Der originelle Name für die Quelle wurde erst zu Beginn des letzten Jahrhunderts gebräuchlich. 

Der Überlieferung nach waren zwei Altenbekener Eisenbahner Namensgeber der Quelle, weil sie auf ihren Wanderungen regelmäßig diesen Ort für eine gemütliche Rast ausgesucht haben. Diese beiden waren echte Altenbekener Originale. 

In der Bevölkerung waren sie als lustiges Pärchen, als „Max und Moritz“ bekannt.

Informationen

Ziel

Heineweg
33184 Altenbeken 

 
adresse

Tourist-Information Altenbeken
Bahnhofstr. 5a
33184 Altenbeken
Tel. 05255 120030
Fax 05255 120033
E-Mail senden
Webseite besuchen

 
verkehr

Altenbeken, Seniorenheim
Zur Fahrplanauskunft von "fahr mit"

 
 
Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 02951 970300
Fax 02951 970304
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Landesgartenschau
Logo Kreis Paderborn
 

Telefon

+49 (0) 29 51 / 97 03 00

Suche

Social Media

Facebook Twitter GooglePlus Instagram