Stausee Husen

Stausee Husen

Beschreibung

Im Juli 1965 gab es im Altenautal ein extremes Hochwasser mit enormen Schäden. Um die Bevölkerung zu schützen, wurde bei Lichtenau–Husen ein Rückhaltebecken gebaut, das heute als Naherholungsziel gern besucht wird. Der Stausee ist umgeben von einem Netz attraktiver Wander- und Radwege.
 
Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 02951 970300
Fax 02951 970304
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Landesgartenschau
Logo Kreis Paderborn
 

Telefon

+49 (0) 29 51 / 97 03 00

Suche

Social Media

Facebook Twitter GooglePlus Instagram