Büren-Wewelsburg - Graphic Novel Ausstellung "Drei Steine"

Der Autor Nils Oskamp erzählt in seiner autobiographischen Graphic Novel „Drei Steine“ von seinen Erfahrungen als Jugendlicher mit rechter Gewalt im Dortmund-Dorstfeld der 1980er Jahre. Weil er einem Mitschüler widerspricht, der den Holocaust leugnet, gerät er in Konflikt mit der lokalen Neonazi-Szene. Rechtsextremismus und Gewalt bedrohen sein Leben. „Drei Steine“ erzählt von den inneren Auseinandersetzungen eines Jungen, der von rechtsextremer Gewalt betroffen ist, von Freundschaft und Oskamps persönlichem Umgang mit dieser Gefahr. Die Geschichte ist noch immer aktuell. Das neonazistische Milieu in Deutschland ist nach wie vor gewaltbereit und gefährlich. In der Ausstellung werden Originalseiten, Studien, Storyboards und Videoclips des Künstlers gezeigt.

Ort
Burgwall 19 33142 Büren

Veranstalter
Kreismuseum Wewelsburg

Termine
Do, 01.02.2018, 19:00 Uhr - So, 29.04.2018, 22:00 Uhr

 

Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 02951 970300
Fax 02951 970304
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Landesgartenschau
Logo Kreis Paderborn
 

Telefon

+49 (0) 29 51 / 97 03 00

Suche

Social Media

Facebook Twitter GooglePlus Instagram