Polizeimuseum

Polizeimuseum
 
 

Das Deutsche Polizeimuseum, im historischen Salzkottener Bahnhofsgebäude, zeigt polizeispezifische Exponate aus allen Bundesländern, des Bundesgrenzschutzes, der Bahnpolizei und der Volkspolizei der DDR. Die Zeitachse reicht hierbei vom 19. Jahrhundert bis ins aktuelle Jahrzehnt. 

Eltern wie Kinder geraten ins Staunen bei der Vielzahl der Ausstellungsstücke, denn hier wurden zahllose Einzelstücke rund um die deutsche Polizeigeschichte zusammengetragen. 

Gezeigt werden alte Uniformen und Helme, Fahrzeuge und Geräte – darunter auch das erste Radargerät, ein kettengesteuerter Sprengstoffroboter, Funkgeräte, und vieles mehr. Auch eine Mützensammlung aus der ganzen Welt kann bestaunt werden. 

Dem Museum angeschlossen ist ein Bistro, das den Namen “Davidswache” trägt. Hier lassen Familien den Museumsbesuch bei Snacks und Getränken gemütlich ausklingen.

Informationen

oeffnungszeiten

Jeden ersten Sonntag im Monat von
13.00 - 18.00 Uhr 

 
Ziel

Otto-Manuel-Platz 1
33154 Salzkotten 

 
adresse

Deutsches Polizeimuseum e. V.
Otto-Mauel-Platz 1
33154 Salzkotten
Tel. 05258 930455 od. 0170 3819938
E-Mail senden
Webseite besuchen

 
verkehr
 
 
Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 02951 970300
Fax 02951 970304
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Landesgartenschau
Logo Kreis Paderborn
 

Telefon

+49 (0) 29 51 / 97 03 00

Suche

Social Media

Facebook Twitter GooglePlus Instagram