Delbrücker Radlerparadies

Natur- und Kulturgeschichte erradeln

Delbrücker Radlerparadies

Beschreibung

Im Delbrücker Radlerparadies brauchen Sie keine Gangschaltung. Wenn Sie gepflegte und gut ausgeschilderte Radwege im flachen Gelände lieben, sind Sie hier im nördlichen Paderborner Land genau richtig!

Die Ferienregion um das hübsche Städtchen Delbrück gilt bei vielen begeisterten Radfans als Radlerparadies in Nordrhein-Westfalen. Erfahren auch Sie das Delbrücker Radlerparadies in einem tollen fünftägigen Radurlaub. Von Anfang an verwöhnen Sie Ihre Gastgeber mit ihrem freundlichen Service und überreichen Ihnen ein fertig geschnürtes Rad-Paket mit attraktiven Tourenvorschlägen zwischen 40 und 80 km Länge, das sich, je nach Wunsch und Kondition, individuell gestalten lässt.

Tagesetappen führen Sie zu den Ems-Naturschutzgebieten Steinhorster Becken und Moosheide, zu den Quellen der Ems, in die alte Kaiser- und Bischofsstadt Paderborn und entlang des historischen Boker-Heide-Kanals mit seinen vielen Schleusen.

Wissenswertes

  • Start/Ziel: Delbrück
  • Charakter: überwiegend Radwege, leichte bis mittlere Anforderungen
  • Tagesetappen: veschiedene Tourenvorschläge zwischen 40 und 80 km

Leistungen

  • 4 x Übernachtung / Frühstück
  • 1 Begrüßungsgetränk
  • 1 Begrüßungs-Drei-Gang-Menü
  • Ausführliches Infopaket mit Tourenvorschlägen
  • Gegen Aufpreis: Lunchpaket

Preise pro Person

im Doppelzimmer 305,- €
im Einzelzimmer 415,- €

Anbieter / Buchung

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstr. 16
33142 Büren
Tel. 02951 970300
Fax 02951 970304
nfpdrbrnr-lndd

 
Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 0 29 51 / 9 70 30 0
Fax 0 29 51 / 9 70 30 4
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Landesgartenschau
Logo Kreis Paderborn
 

Telefon

+49 (0) 29 51 / 97 03 00

Suche

Social Media

Facebook Twitter GooglePlus Instagram